Veranstaltungen im Wintersemester 2020/21

Auch für das nun kommende Semester möchten wir euch wieder eine kleine Übersicht der Informationen geben, die wir bisher zu den Veranstaltungen des Wintersemesters 2020/21 erhalten haben.
Hier findet ihr auch nochmal den Link zum Blog-Beitrag mit allen Neuigkeiten in chronologischer Reihenfolge.

Erneut erhebt diese Liste keinen Anspruch auf Vollständigkeit und Richtigkeit, da einige der Informationen zum aktuellen Zeitpunkt nur vorläufig sind. Bitte informiert euch daher unbedingt selbst nochmal, sobald es auf das Wintersemester zugeht!

Zur besseren Übersicht ist diese Seite nach Semestern sortiert.
Stand: 23.10.2020
Ihr könnt uns aktiv helfen die Liste zu vervollständigen. Wenn ihr von Kursen wisst, die unten nicht aufgeführt sind, dann schickt uns eine Mail an fachschaft.physik@tu-dortmund.de und wir fügen sie ein. Vielen Dank für eure Mitarbeit.

1. Semester

Ersti-Newsticker: alle Infos rund um euren Studienstart!

Vorkurse

Physik I / Integrierter Kurs (Herr Westphal und Herr Kierfeld): B. Sc. Physik
Die Vorlesung wir in einem hybriden Format stattfinden, es werden also sowohl digitale Angebote als auch Präsenzveranstaltungen angeboten. Die Koordination wird über einen moodle-Arbeitsraum geschehen.

Experimentalphysik I (Herr Böhmer): B. Sc. Medizinphysik
„Liebe Hörerinnen und Hörer der „Experimentalphysik 1“ im WS 20/21, 
Es ist absehbar, dass nicht alle Studienanfänger.innen gemeinsam in den Hörsaal dürfen. Deshalb erwartet Sie als „Ersti“ ein hybrides Semester. Die Dinge sind leider mehr im Fluss, als uns allen lieb ist, aber so wie es sich aktuell darstellt, können Sie einmal pro Woche im Hörsaal und ansonsten per Live-Stream an der Vorlesung teilnehmen. Von den 3-stündigen Übungen planen wir zwei Stunden in Präsenzkleingruppen anzubieten und die dritte als Online-Globalübung. Eine Online-Teilnahme an der gesamten Veranstaltung wird jedoch ebenfalls möglich sein. Um Ihre Wünsche zu erfassen, tragen Sie sich bitte ab Anfang Oktober, d.h. unmittelbar nachdem Sie immatrikuliert sind und eine TU-Email-Adresse besitzen, unbedingt hier ein. Dies muss rechtzeitig vor dem Mathematischen Vorkurs der Fakultät Physik geschehen. Ich lege Ihnen dringend ans Herz, an diesem Vorkurs teilzunehmen.  

Für Medizinphysikstudierende, die sich in einem höheren Semester befinden, ist zunächst ein reiner Online-Betrieb vorgesehen. Tragen Sie bitte ebenfalls hier Ihre Wünsche ein. Falls es wider Erwarten mehr Freiheiten geben sollte, werden wir versuchen, diese Wünsche so gut wie möglich unter Beachtung der jeweils gültigen Verfügungen des Landes und der TU zu berücksichtigen.

Für die Vorlesung ist bereits ein Arbeitsraum in moodle eingerichtet, zu dem Sie jedoch erst zugelassen werden, nachdem Sie sich hier im LSF eingetragen haben. Sie werden an einem der Folgetage nach Ihrer LSF-Anmeldung (jedoch frühestens am 01.10.2020) automatisch in den moodle-Arbeitsraum eingeschrieben. Die Einteilung zu den Übungsgruppen wird innerhalb des moodle-Raumes erfolgen.
Das Experimentalphysik-Team freut sich auf Ihre Teilnahme!“

Höhere Mathematik I (Herr Furlan)
Die Vorlesung wird vollständig online gehalten. Die Übungen werden voraussichtlich teilweise in Präsenz (ohne Anwesenheitspflicht!), teilweise digital abgehalten.

Einführung in die Programmierung (Herr Kalkreuth): B. Sc. Physik
Die Inhalte der Vorlesung werden voraussichtlich über YouTube-Videos vermittelt und die Übungen sowie das Praktikum werden ebenfalls digital, allerdings in Echtzeit, stattfinden. Zudem ist eine digitale Fragestunde in Planung. Die Infos zur Veranstaltung könnt ihr hier nachlesen.
Hier findet ihr außerdem ein kurzes Vorstellungsvideo mit dem Konzept der Veranstaltung.

Einführung in die Informatik (Herr Hildebrand): B. Sc. Medizinphysik
https://ls14-www.cs.tu-dortmund.de/cms/de/Lehre/Lehrveranstaltungen/2020WS/EINI/index.html

Biochemie I / Physiologie I: B. Sc. Medizinphysik
Den Moodle-Kurs für die Fächer der Theoretischen Medizin findet ihr im Moodle der Ruhr-Universität Bochum. Ihr könnt euch dort ohne Einschreibeschlüssel selbst eintragen.

Einführung in die Allgemeine und Anorganische Chemie (Herr Zachwieja): Wahlfach B. Sc. Physik
Die Vorlesung wird über Zoom stattfinden und die Aufzeichnungen werden voraussichtlich über einen Cloud-Dienst zur Verfügung gestellt. Als Ergänzung sollen je nach Bedarf Fragestunden in kleineren Gruppen angeboten werden.
Das Praktikum wird auf Basis der Erfahrungen in diesem Semester in Präsenz stattfinden.

3. Semester

Physik III (Herr Uhrig und Herr Lange)
Für die Physik III existiert bereits ein Moodle-Raum, in den ihr euch ohne Passwort einschreiben könnt. Bitte tut dies aber nur, wenn ihr wirklich beabsichtigt, an der Veranstaltung teilzunehmen.

Experimentalphysik III (Herr Khan)
https://moodle.tu-dortmund.de/enrol/index.php?id=22905
https://www.lsf.tu-dortmund.de/qisserver/rds?state=verpublish&status=init&vmfile=no&moduleCall=webInfo&publishConfFile=webInfo&publishSubDir=veranstaltung&publishid=224924

Theoretische Physik I (Herr Bünemann)
„Die Vorlesung wird live unter Zoom gehalten, aber auch ein Videomitschnitt wird verfügbar sein. Sie sollten zur Vorlesung ein „Lückenskript“ vorliegen haben, das Sie im Moodle-Raum herunterladen können: https://moodle.tu-dortmund.de/course/view.php?id=21542. Die Übungen werden wahrscheinlich nur online stattfinden. Je nach Entwicklung der Lage könnten sich hier aber auch noch Präsenzangebote herausbilden.“

Experimentelle Übungen I für Physiker [Anfängerpraktikum] (Frau Siegmann)
https://www.lsf.tu-dortmund.de/qisserver/rds?state=verpublish&status=init&vmfile=no&publishid=224863&moduleCall=webInfo&publishConfFile=webInfo&publishSubDir=veranstaltung

Höhere Mathematik III (Herr Stöckler)
https://www.lsf.tu-dortmund.de/qisserver/rds?state=verpublish&status=init&vmfile=no&publishid=223568&moduleCall=webInfo&publishConfFile=webInfo&publishSubDir=veranstaltung

5. Semester

Teilchenphysik 1 (Herr Erdmann)
„Die Vorlesung richtet sich an Studierende im Bachelor Physik, die Interesse daran haben, die in der KET vermittelten Grundlagen und Konzepte weiter zu vertiefen. Die Vorlesung richtet sich außerdem an Studierende im Bachelor Medizinphysik und im Master Lehramt. Die Vorlesung findet mittwochs von 10:15-11:45 per Zoom statt (Link im Moodle). Start: 04.11.2020. Bitte melden Sie sich im Moodle an, wenn Sie Interesse haben: https://moodle.tu-dortmund.de/course/view.php?id=22842

Thermodynamik und Statistik (Frau Löw)
https://moodle.tu-dortmund.de/enrol/index.php?id=23179

Einführung in die Festkörperphysik (Herr Cinchetti)
https://moodle.tu-dortmund.de/enrol/index.php?id=22899

Einführung in die Kern- und Elementarteilchenphysik (Herr Albrecht)
https://moodle.tu-dortmund.de/enrol/index.php?id=22877

Struktur der Materie (Herr Suter und Herr Weingarten)
https://moodle.tu-dortmund.de/enrol/index.php?id=22167

Medizinische Strahlungsphysik (Herr Block)
https://moodle.tu-dortmund.de/enrol/index.php?id=21789

Ringvorlesung Medizinphysik
https://moodle.tu-dortmund.de/enrol/index.php?id=22104

Semesterübergreifende Seminare und Veranstaltungen

Öffentliche Ringvorlesung Klima: „Wandel, Werte, Wissenschaft“
Die Fachschaft BCI hat eine interdisziplinäre Ringvorlesung rund um das Klima organisiert, die mit einer Klausur abschließt und fächerübergreifend anrechenbar sein wird. Alle Infos dazu findet ihr hier!

Materials for Nanoelectronics and High-Speed Quantum Electronic Devices (Frau Vitusevich)
„Liebe Studenten und Studentinnen,
Sie können sich ab sofort per E-Mail: s.vitusevich@fz-juelich.de für die Vorlesung anmelden. Unter diesem Link zum LSF ist die Seite der Veranstaltung zu finden. Die Vorlesung wird via ZOOM gehalten. Die Zoom-ID und das Kennwort bekommen Sie rechtzeitig vor Vorlesungsbeginn per E-Mail.
Die Vorlesung beginnt am 04. November 2020 um 16:00 online.
Kurzbeschreibung der Vorlesung: 
Neuartige Materialien sind entscheidend für die Entwicklung von elektronischen Komponenten, die für die Nanoelektronik nützlich sind. Die Vorlesung gibt einen Überblick über die wichtigsten Materialsysteme und deren Anwendung in nanoelektronischen Bauelementen. Quantenelektronische Hochgeschwindigkeitsbauelementen sind wichtige Objekte, da ihr Betrieb Auswirkungen aufgrund der Quantenmechanik, einschließlich des negativen differentiellen Leitfähigkeitsverhaltens, zeigen kann. Letzteres kann zur Erzeugung von Mikrowellenenergie verwendet werden, was für die Entwicklung von Hochgeschwindigkeitskommunikationssystemen sehr wichtig ist. Wir werden einen Überblick über die grundlegenden physikalischen und technischen Prinzipien quantenelektronischer Bauelemente geben: einfache und grundlegende Definitionen; Transportmechanismen für den Hochgeschwindigkeitsbetrieb; Grundlagen der Rauschspektroskopie und der Mikrowellentechnik.“

Master-Veranstaltungen

Beschleunigerphysik (Herr Helml)
https://moodle.tu-dortmund.de/enrol/index.php?id=22819

Kernenergie und andere Energiefragen (Herr Spaan und Herr Gößling)
https://moodle.tu-dortmund.de/enrol/index.php?id=22348

Einführung in die Festkörpertheorie (Herr Anders)
https://moodle.tu-dortmund.de/course/view.php?id=21899

Physik des Lebens (Herr Schneider)
Erstmalig wird es an der TU Dortmund eine Vorlesung zur Physik biologischer Systeme geben. Diese ist konzipiert für Masterstudierende der Medizinphysik, besonders den Schwerpunkt Biophysik.

Hauptseminar: Die Suche nach neuen Teilchen, Dunkler Materie & Co. (Herr Erdmann)
„Das Hauptseminar richtet sich an Studierende im Master Physik. Inhalt des Seminars ist die Suche nach neuen Teilchen, wie z.B. Kandidaten für Dunkle Materie, neuen Quarks und Leptonen oder neuen Eichbosonen. Der Schwerpunkt liegt dabei auf aktuellen experimentellen Ansätzen und Ergebnissen. Das Seminar findet mittwochs von 12:15-13:45 per Zoom statt (Link im Moodle). Start: 04.11.2020. Bitte melden Sie sich im Moodle an, wenn Sie Interesse haben: https://moodle.tu-dortmund.de/course/view.php?id=22839

Grand Unified Theories (Herr Blümlein, DESY)
 In these lectures an introduction is given into Grand Unified Theories. We will first briefly summarize the main characteristics of the SU SU SU Standard Model and then present reasons why a unification of the forces and fermion-representations at large energy scales may be desirable. The Unified Theories based on the gauge groups SU(5) and SO(10) are discussed in detail, concerning their structures, symmetry breaking, and the embedding of the Standard Model. Consequences are derived on a series of parameters of the Standard Model, such as charge quantizations, coupling unification, and fermion mass relations. Furthermore, we discuss predicted phenomena, like proton decay and others. The course has a length of 14 hours.
The course is held remote, providing video recordings. It is examined remotely (2 credit points). Students interested in participating in the course should send an e-mail to: 
Johannes.Bluemlein@desy.de
giving their Matrikel-Nr. and skype connection to obtain further instructions on the dates of availability of the recordings. We will also provide question-and-discussion hours after two lectures.